Schlagwort-Archive: Melissa Ganserer

Bronze beim Bezirksfinale der Kinderleichtathletik

Sieben wackere TV-Leichtathletik-Youngster durften am Tag der Deutschen Einheit nach Regensburg zum Bezirksfinale in der Kinderleichtathletik fahren. Das Team hatte sich durch drei Teilnahmen bei den Kreis-Wettkämpfen zum Finale der Besten qualifiziert. Lange stand die Durchführung wegen der unsicheren Witterung auf der Kippe. Die 14 Teams wurden dann aber mit trockenem und am Schluss sogar sonnigen Wetter für ihren Mut zum Wettkampf belohnt. In der Wettkampfklasse U12 kristallisierte sich schnell der Favorit, die SWC Tiger, heraus. Das Team bestand nur aus 11-jährigen Athleten, so dass diese einen gewissen Altersvorteil hatten. Um die weiteren Plätze entbrannte dann aber ein spannender Wettstreit, bei dem sich die Badstädter „blauen Pumas“ letztendlich die Bronzemedaille sichern konnten.

Fünf anspruchsvolle Wettbewerbe warteten auf die Sportlerinnen und Sportler. Gleich beim Stabweitsprung überraschten die TVler mit einer guten Leistung. Emily Bräu, Sebastian Liebl, Laura Bräu und Veronika Seidl erzielten die maximale Punktzahl. Hannah Hausladen, Melissa Ganserer und auch die erst 9-jährige Carolina Bräu steuerten ordentlich Punkte bei. Schade, dass die 117 um einen winzigen Punkt weniger waren als die Leistung der Zweitplatzierten. Dann stand die Hürden-Sprint-Staffel auf dem Programm. Sensationell dominierten die blauen Pumas den Wettbewerb und landeten hier auf Rang 1. Auch für die 6 x 50m-Staffel waren die TVler zuversichtlich. Auf den Hürden-Erfolg folgte jedoch eine kleine Enttäuschung. Die Wechsel klappten nicht wie gewünscht und es blieb am Ende nur Rang 4. Drei Teams lagen jetzt gleichauf auf dem zweiten Gesamtrang. Der Drehwurf sollte es nochmal richten. Veronika Seidl, Sebastian Liebl und Emily Bräu erzielten zwar jeweils über 40 Punkte, insgesamt reichten die 235 Punkte um gerade einmal 5 Punkte nicht, um auf die direkten Konkurrenten aufzuholen. Jetzt kam alles auf den ca. 1200m langen Stadion-Cross an. Jeder musste alles geben und sich voll verausgaben, weil jeder Platz im großen Lauffeld zählte. Beste Athleten waren hier Veronika Seidl und Hannah Hausladen auf Rang 6 und 8. Das TV-Team sicherte sich in diesem Lauf den dritten Rang, der dann am Ende den dritten Gesamtrang und die Bronzemedaille sicherte. Insgesamt war das eine schöne Leistung der Badstädter blauen Pumas, zumal man drei Neulinge sowie zwei 9-jährige im Team hatte.

Share