Schlagwort-Archive: Martin Ochsenmeier

Fünf Klassensiege beim Osserlauf

Auch beim Osserlauf am Sonntag boten die Läuferinnen und Läufer des TV Bad Kötzting wiederum starke Laufleistungen. Mit fünf Klassensiegen, vier zweiten und einem dritten Platz kamen sie auf zehn Podestplätze.

Sehr stark war wiederum Sebastian Liebl in der AK M 12 als Sieger in dieser Klasse. Auch Hannah Hausladen beherrschte die AK W 12 und lief die Tagesbestzeit über die 1,3 km. Das schnellste Mädchen über die Laufstrecke von 2,5 km kam ebenfalls aus der Bad Stadt. Emily Mühlbauer W 15 ließ keine andere an sich vorbei. Auch bei den Altersklassen der Herren kamen zwei Sieger aus den Reihen des TV Bad Kötzting. Martin Ochsenmeier war der schnellste Mann über die 5,0 km Strecke und Hans Geiger siegte in der AK M 50 im 10 km Lauf.

Jeweils auf den zweiten Plätzen in ihren Altersklassen landeten, Magdalena Neuberger W 6, Alfons Brandl M 11, Christian Geiger M 14 und Leoni Mühlbauer W 15. Andreas Prechtl erreichte in der M 12 den dritten Rang. Und auf dem vierten Platz in der AK W 12 kam Emily Bräu ins Ziel.

Share

Laufnachwuchs in Furth erfolgreich

Beim Gibachtlauf in Furth im Wald gab es für die jungen Läuferinnen und Läufer des TV Bad Kötzting nur Spitzenplätze zu feiern. In allen Altersklassen, bei denen sie angetreten sind, haben sie sich auch die Klassensiege geholt. Bei den Schülerinnen W 15 siegte über die 2,5 km sehr souverän Emily Mühlbauer in der Tagesbestzeit von 9:16,1 Minuten. Als zweite überquerte ihre Schwester Leoni in 9:28,2 Min die Ziellinie. In der Altersklasse W 13 holte sich Veronika Seidl in 10:11,0 Minuten den Tagessieg. Auch bei den Schülerinnen W 12 ging der erste Platz mit Hannah Hausladen in 10:17,5 Minuten nach Bad Kötzting. Emily Bräu kam hier auf Rang fünf. Schnellster aller Schüler war Christian Geiger in der AK 14. Mit 8:59,3 Minuten holte er sich den Tagessieg. Wieder einen starken Eindruck hinterließ der erst 12jährige Sebastian Liebl. Mit 9:08,2 Minuten kam er gleich hinter Geiger als zweitschnellster Schüler ins Ziel. In der AK M 50 holte sich Hans Geiger im 6 km Berglauf den ersten Platz ab. Heike Liebl belegte über die gleiche Distanz in der AK 45 Rang drei. Im Berglauf über die 10 km Distanz lief Martin Ochsenmeier als zweiter in der AK 45 am Gibacht ins Ziel.

Share