TV-KiLa-Team mit Silbermedaille

Flinke-Fuechse2Den ersten großen Freiluft-Auftritt absolvierten die Schülerinnen und Schüler der Altersklasse U12 des TV Bad Kötzting in Burglengenfeld. Hier waren 10 Mannschaften für den Jahrgang 2005/2006 aus dem Kreis Süd gemeldet und es galt bei idealem Leichtathletik-Wetter eine erste Standortbestimmung für den Leichtathletik-Nachwuchs des Turnvereins vorzunehmen. Und dieser Test verlief sehr erfolgreich. Die Kids von Trainer Christian Hofmaier hatten sich heuer den Namen „flinke Wiesel“ gegeben und damit gleich das Motto für die vier Wettkämpfe des Tages ausgegeben. Schade, dass am Ende nur sechs Hundertstel Sekunden an Flinkheit fehlten, um mit dem Team des SWC Regensburg gleichzuziehen und auf dem ersten Platz zu landen. Mit der Silbermedaille schnitten die Kids Philip Koeppelle, Xaver Block, Simon Fröhlich, Lena Gollhardt und Janaina Ketterl dennoch überaus erfolgreich ab.

Die Burglengenfelder hatten sich diesmal im Wettkampfprogramm vier Einzeldisziplinen ausgesucht und auf Staffelwettbewerbe verzichtet. So zählte zunächst beim 50-Meter-Lauf jede einzeln gelaufene Zeit zum Teamergebnis dazu. Die Bad Kötztinger liefen miteinander eine Zeit von 33,61 Sek und landeten damit knapp auf Rang 3 hinter dem SWC Regensburg, der 33,56 Sek in die Wertung brachte. Am Ende war dies entscheidend für den Gesamtsieg, denn mit nur 6 Hundertstel besser hätte der TV vor dem SWC einlaufen und den Gesamtsieg sichern können! Dabei muss erwähnt werden, dass die TVlerin Janaina Ketterl mit 7,88 Sekunden eine ausgezeichnete Zeit lief und die Tagesbeste unter 62 Athleten war! Im Anschluss ging es dann zur Zitterpartie der TVler, dem Hochsprung. Doch nach anfänglichen Wacklern steigerten sich alle fünf und ersprangen sich mit 4,35 m in der Summe den ausgezeichneten zweiten Rang. Xaver Block überwand dabei im Schersprung  als Bester gute 1,15 m.  Im Kugelstoß setzten die Kötztinger die Aufholjagd fort. Hier stieß Philip Koeppelle am weitesten, Lena Gollhardt war das beste Mädchen im Team. Mit 165 landeten die TVler allerdings wieder knapp hinter dem SWC, der 168 Punkte erzielte. Zum Abschluss gab es dann einen schönen Wettbewerb, der zur Lieblingsdisziplin der Badstädter geworden war, den Schlagwurf mit dem sogenannten „Heuler“. Hier warfen die Jungs reihenweise weit über die ausgesteckte Zone hinaus, so dass andere Kids erstaunt fragten: „Warum werfen denn die Kötztinger so gut?“. Mit 168 Punkten landeten die Flinken Wiesel um 13 Punkte vor dem Konkurrenten SWC auf Rang 1. Leider reichte es damit knapp nicht mehr zum Gesamtsieg, aber der klar errungene zweite Platz stellt wirklich einen gelungen Saisonstart für die Schülerinnen und Schüler des TV Bad Kötzting dar.

Hier einige Fotos:                      Weitere Fotos: hier klicken 
Janaina-Wurf1 Lena-Wurf1 Lena1 Janaina-Wurf2 Philip-Wurf3 Philip-Kugel1 Simon-Wurf3Xaver-HochXaver-Wurf1 Silber3

Share

Das Team war der Star – Mädchenteam des TV Bad Kötzting holt sich den Bayerncup

Nach Platz drei im letzten Jahr schaffte die Mädchentruppe des TV Bad Kötzting in der Altersklasse U 16 heuer die Sensation und gewann in ihrer Altersklasse ganz überlegen die bayerische Mannschaftsmeisterschaft für Vereine.

Das Team war der Star – Mädchenteam des TV Bad Kötzting holt sich den Bayerncup weiterlesen

Share

Kreismeisterschaften – Neuer Oberpfalzrekord durch Alicia Inhofer

Siebzehn erste, fünfzehn zweite und sieben dritte Plätze gab es am Samstag bei den Kreismeisterschaften in den Alterklassen U 14 bis U 20. Dabei hatten die TVler ein Heimspiel auf dem Schulsportplatz an der Dampfbachstraße in Bad Kötzting. Bei idealen Bedingungen zeigten die Athletinnen und Athleten des TV Bad Kötzting zum Teil sehr ansprechende Leistungen, die für die Saison einiges erwarten lassen.

Vor allem der starke weibliche Nachwuchs des TV war auch für die besten Ergebnisse des Tages verantwortlich.

Kreismeisterschaften – Neuer Oberpfalzrekord durch Alicia Inhofer weiterlesen

Share

Die Staffeln aus Bad Kötzting sahnen ab

Drei Titel und ein zweiter Platz war das erfreuliche Ergebnis der Bad Kötztinger Staffeln bei den Bezirksmeisterschaften in Wiesau. Obwohl die Bedingungen –  lausige zwei Grad mit Regen in der Nordoberpfalz – nicht gerade zum Laufen einluden. Da war es an Weihnachten schon wärmer gewesen. Aber die Mädels und Jungs aus der Pfingstrittstadt bestanden den Härtetest in sehr souveränen Art.

Die Staffeln aus Bad Kötzting sahnen ab weiterlesen

Share

Saisonauftakt mit neuem Oberpfalzrekord

Ein sehr gelungener Einstieg in die neue Freiluftsaison 2016 gelang am Samstag in Regensburg den meisten Athletinnen und Athleten des TV Bad Kötzting. Bei den Kreismeisterschaften in den Wurfdisziplinen und den Oberpfalzmeisterschaften in den Langstrecken auf der Bahn holten sie viele Titel und weitere sehr gute Platzierungen.

Saisonauftakt mit neuem Oberpfalzrekord weiterlesen

Share