Gute Leistungen beim Hallenauftakt für die TV-lerinnen

 

Mit einem zweiten und einem dritten Rang für die vier Leichtathletinnen des TV Bad Kötzting, endeten am Sonntag die nordbayerischen Hallenmeisterschaften in den Altersklassen der Aktiven und der U 18 in der Quellehalle in Fürth.

Und das obwohl die drei Schülerinnen Sophia Fröhlich, Veronika Maurer und Luisa Fischer eine Klasse höher an den Start gingen und so gegen zwei Jahre ältere Gegnerinnen zu kämpfen hatten.

Gute Leistungen beim Hallenauftakt für die TV-lerinnen weiterlesen

Share

TV-Leichtathleten: Ein Rekordjahr geht zu Ende

Abteilung zieht bei Saisonabschlussfeier Bilanz – Kampfrichter ausgezeichnet

Ein volles Haus konnte am Samstagabend Abteilungsleiter Alois Brandl bei der Saisonabschlussfeier der Leichtathleten des TV Bad Kötzting im Gashaus Fechter in Grub begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem Bezirksvorsitzenden Josef Zwickenpflug mit Gattin Maria. Sie sind schon seit Jahren treue Gäste der Leichtathleten des TV.

TV-Leichtathleten: Ein Rekordjahr geht zu Ende weiterlesen

Share

Bayerischer Löwe für Barbara Plötz

Bei der Bayerngala des bayerischen Leichtathletikverbandes am Samstagabend im Kursaal von Weißenstadt am See in Oberfranken, wurde die 17jährige Leichtathletin Barbara Plötz vom TV Bad Kötzting für ihre gewonnene Silbermedaille bei den deutschen Jugendmeisterschaften über die 800 m mit dem bayerischen Löwen geehrt. Auch ihr Trainer Alois Brandl erhielt für diese erzielte Leistung seiner Athletin die gleiche Annerkennung. Für beide war es der Lohn für viele gemeinsame harte Trainingsarbeit auf Laufbahn, Gelände, Halle oder im Kraftraum in der zurückliegenden Saison. Barbara ist auch zweitschnellste U 18 Läuferin über die 800m in ganz Deutschland.

Barbara Plötz

Share

Bayernkaderstatus für fünf Athletinnen

Mit fünf Athletinnen ist in der kommenden Saison der TV Bad Kötzting in den verschiedenen Bayernkadern vertreten. Ihre starken Leistungen in diesem Jahr wurden jetzt vom bayerischen Leichtathletikverband mit der Aufnahme in die Kader im Nachwuchsbereich belohnt.

Mit Alicia Inhofer, Luisa Fischer, Anna Hofmann, Sophia Fröhlich und Barbara Plötz haben die Leichtathleten des TV erstmals fünf Kadermitglieder in ihren Reihen. Dieser Status ist eine Belohnung für ihre guten Ergebnisse in diesem Jahr, aber auch eine Belastung für jede Einzelne diesen Status auch im nächsten erneut zu bestätigen.

Als Jüngste der Fünf erfüllte Alicia Inhofer die Kadernorm über die 80 m Hürden als 13jährige bei den14jährigen Mädchen. Sophia Fröhlich erreichte die Norm im 800 m Lauf in der Klasse W 14. In der gleichen Altersklasse schaffte Luisa Fischer im Hochsprung und im Siebenkampf die erforderlichen Ergebnisse. Gleich dreimal überbot Anna Hofmann W 15 diese Anforderungen und zwar im Weitsprung, Speerwurf und auch im Siebenkampf. Die fünfte im Bunde des Nachwuchses vom TV ist Barbara Plötz über die 800 m bei den U 18 Läuferinnen.

Diese Berufungen sind aber auch mit viel Aufwand für die Athletinnen verbunden. Mit öfteren Wochenendlehrgängen in der Sportschule Oberhaching müssen sie viel Freizeit dafür aufbringen.Bayernkader

Share

Dreimal Streckenbestzeit in Nittenau

Einen glänzenden Eindruck hinterließen die sieben Läuferinnen und Läufer des TV Bad Kötzting am Sonntag beim 6. Regentallauf in Nittenau. Mit über 500 Startern war der Lauf nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ hervorragend besetzt. Vor allem die Teilnahme von über 100 Schülerinnen und Schülern des Regental-Gymnasium Nittenau war eine Bereichung dieses Events. Als Streckenlängen bot der Veranstalter 600 m für die Bambini bis zu sechs Jahre an. Alle Schülerklassen bis einschließlich 15 Jahre mussten eine Laufstrecke von 1,8 km bewältigen. Die älteren Läuferinnen und Läufer konnten sich für die 5 km oder 10 km Variante entscheiden.

Dreimal Streckenbestzeit in Nittenau weiterlesen

Share